Mehr Präzision - MICRO-EPSILON

Sehr geehrte Damen und Herren,

die vierte industrielle Revolution erfordert innovative Sensortechnologien, die sich besonders durch Schnelligkeit und gleichzeitig Präzision an die hohe Dynamik in Produktionsprozessen anpassen. Gerade die optische Messtechnik gewinnt in diesem Bereich an Bedeutung, weil sie berührungslos arbeitet. Schnelligkeit und auch Präzision bietet der neue Lasersensor optoNCDT 2300-2DR. Er wurde für Weg- und Abstandsmessungen auf direkt reflektierenden Objekten entwickelt.

Für weitere Informationen und technische Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Alle Kontaktdaten finden Sie hier.

Signatur

Horst Bathke, Vertriebsleiter

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
Ausführliche Informationen finden Sie unter www.micro-epsilon.de/datenschutz

 

Neuer Blue-Laser-Wegsensor bietet höchste Präzision

Der neue Lasersensor optoNCDT 2300-2DR arbeitet mit blauem Laserlicht und wurde speziell für die Weg- und Abstandsmessung bei Anwendungen mit direkter Reflexion entwickelt. Auf spiegelnden oder glänzenden Oberflächen bietet er Geschwindigkeit und gleichzeitig höchste Präzision im Nanometerbereich. Zudem ist er einmalig, da er der einzige Lasersensor für direkt reflektierende Oberflächen in seiner Sensorklasse ist, dessen gesamte Elektronik im kompakten Gehäuse integriert ist.

icon-link-nl-rot

 

Kühl und sicher – Schutzgehäuse für Infrarotkameras

Die Wärmebildkameras der Serie thermoIMAGER TIM liefern hochpräzise Messergebnisse und sind prädestiniert für industrielle Temperaturüberwachungen oder den Außeneinsatz. Spezielle Gehäuse erweitern ihre Anwendungsmöglichkeiten. So lassen sich die hochwertigen Kameras durch ein Outdoor-Schutzgehäuse vor äußeren Einflüssen schützen oder mit dem passenden Kühlgehäuse bei hohen Umgebungstemperaturen verwenden.

icon-link-nl-rot

 

Intec 2017 in Leipzig

Leipzig steht im Zentrum der metallbearbeitenden Industrie und der Zulieferbranche, wenn vom 7. bis zum 10. März die Internationale Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Fertigungs- und Automatisierungstechnik stattfindet. Bei der Intec 2017 bietet Micro-Epsilon am Stand B29 in Halle 3 ein breites Portfolio modernster Sensortechnologie, schwerpunktmäßig aus den Bereichen Wirbelstromsensorik, Lasersensorik und kapazitiver Sensorik. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und beantworten vor Ort gerne Ihre Fragen.

icon-link-nl-rot

 

Vertragsunterzeichnung über tausende Sensoren für weltgrößtes Spiegelteleskop

Die ESO (European Southern Observatory) mit Hauptsitz in Garching vertraut beim weltgrößten Spiegelteleskop, das in Chile gebaut wird, auf hochpräzise Wegsensorik von Micro-Epsilon. Die eingesetzten induktiven Wegsensorsysteme sind die genauesten, die je in einem Teleskop verwendet wurden. Sie bestimmen die Positionen der einzelnen Spiegelsegmente in drei Achsen, eine davon auf wenige Nanometer genau.

icon-link-nl-rot

 




Falls Sie keine weiteren E-Mailings erhalten möchten, können Sie sich hier schnell und unkompliziert abmelden.
Bitte antworten Sie nicht direkt auf diese eMail. Bei Fragen oder Problemen zur Abmeldung
wenden Sie sich an webmaster@micro-epsilon.de.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.


Impressum
   
Adresse: MICRO-EPSILON MESSTECHNIK GmbH & Co. KG
  Königbacher Str. 15
  94496 Ortenburg, Germany
   
Telefon: +49 8542 / 168 - 0
Fax: +49 8542 / 168 - 90
   
E-Mail: info@micro-epsilon.de
Internet: www.micro-epsilon.de
   
Registergericht: Amtsgericht Passau
Registernummer: HRA 6224
Komplementär: Micro-Epsilon Messtechnik Verwaltungs-GmbH Ortenburg, Passau HRB 2896
Geschäftsführer: Prof. Dr. Martin Sellen, Dr. Alexander Wisspeintner, Dr. Thomas Wisspeintner