Mehr Präzision - MICRO-EPSILON

Sehr geehrte Damen und Herren,

in der optischen Messtechnik zählen konfokal-chromatische Sensoren zu den anspruchsvollsten Messsystemen. Sie ermöglichen die präzise Abstandsmessung auf verschiedenen Oberflächen sowie die Dickenmessung von transparenten Materialien. Mit dem neuen konfokalen Sensor IFS2404-2 stellt Micro-Epsilon einen Sensor vor, der kompakte Bauform und hohe Messgenauigkeit vereint. Zusammen mit der Controllerbaureihe IFC 242x bietet der neue Sensor ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis insbesondere für den OEM-Einsatz. 

Für weitere Informationen und technische Beratung stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Alle Kontaktdaten finden Sie hier.

Signatur

Matthias Caliebe,
Beratung & Vertrieb Micro-Epsilon (Swiss) AG

 

Neu: Konfokaler Kompaktsensor mit hoher Präzision für OEM-Applikationen

Der neue konfokal-chromatische Sensor confocalDT IFS2404-2 wird zur hochpräzisen Abstandsmessung und zur Dickenmessung von transparenten Materialien eingesetzt. Mit nur 12 mm Durchmesser kann der Sensor auch in beengte Bauräume integriert werden. Die innovative Optik ermöglicht eine hohe Messgenauigkeit sowie einen kleinen Lichtpunktdurchmesser. Der neue Sensor bietet zusammen mit dem Controller der Reihe confocalDT 2421/2422 ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis für den OEM-Einsatz.

icon-link-nl-rot

 

Überwachung der Spannposition in Werkzeugmaschinen

Die Überwachung der Spannposition in Werkzeugmaschinen ist eine äußerst wichtige und gleichzeitig kritische Messaufgabe. Zur Vermeidung fehlerhafter Bearbeitung mit hohen Folgekosten muss die Position des Werkzeugs erfasst werden. Eingesetzt wird der Wegsensor induSENSOR LVP. Der kompakte und verschleißfreie Sensor liefert kontinuierlich ein Analogsignal entsprechend der Hubbewegung der Zugstange beim Spannen des Werkzeugs.

icon-link-nl-rot

 

Bestimmung der Disc Thickness Variation

Mit dem capaNCDT DTV hat Micro-Epsilon ein Dickenmesssystem für Bremsscheiben entwickelt, welches für die Bestimmung der Disc Thickness Variation eingesetzt wird. Extrem robuste Mehrkanalsensoren, Controller mit umfangreichem Softwarepaket sowie ein Koffer für den mobilen Einsatz decken zahlreiche Messaufgaben ab.

icon-link-nl-rot

 

Thermische Ausdehnung unter Extrembedingungen erfassen

KRP Mechatec hat in Kooperation mit Micro-Epsilon Messtechnik eine Messplattform zur hochgenauen Thermalverformungsmessung von Raumfahrtkomponenten entwickelt. Die Messung der Verformung erfolgt mit kapazitiven Wegsensoren von Micro-Epsilon. Diese liefern Aussagen über die Verformung im Mikroradiant-Bereich.

icon-link-nl-rot

 




Falls Sie keine weiteren E-Mailings erhalten möchten, können Sie sich hier schnell und unkompliziert abmelden.
Bitte antworten Sie nicht direkt auf diese eMail. Bei Fragen oder Problemen zur Abmeldung
wenden Sie sich an webmaster@micro-epsilon.de.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.


Impressum
   
Adress: MICRO-EPSILON (SWISS) AG
  Industriestrasse 24
  CH-9300 Wittenbach
   
Phone: (+41) 71 250 08 38
Fax: (+41) 71 250 08 69
   
E-Mail: info@micro-epsilon.ch
Internet: www.micro-epsilon.ch
   
Registergericht: Amtsgericht Passau
Registernummer: HRA 6224
Komplementär: Micro-Epsilon Messtechnik Verwaltungs-GmbH Ortenburg, Passau HRB 2896
Geschäftsführer: Prof. Dr. Martin Sellen, Dr. Alexander Wisspeintner, Dr. Thomas Wisspeintner